The Division 2: Nutzer findet Hinweis auf Endlos-Modus und Monate neuer Story

Bei The Division 2 hat ein Nutzer in versteckten Audio-Dateien gewühlt. Er fand Hinweise auf die nächsten Monate an Story und auf einen neuen Modus, in dem Spieler einen Wolkenkratzer erobern können. Das erinnert ihn an Underground, einen beliebten Endlos-Modus aus dem ersten Teil.

Daher kommen die Informationen: Am 22. Mai bekam The Division auf dem Test-Server das neue Title Update 10. Spieler können sich diese neue Version herunterladen. Ein reddit-Nutzer hat das getan und die Dateien untersucht, dabei ist er auf Audio-Daten gestoßen, die noch nicht im Spiel sind, aber auf künftige Inhalte hinweisen könnten.

Einige dieser neuen Audio-Files sind von den bekannten Sprechern aufgenommen worden, andere sind noch Platzhalter.

Es gibt zwei mögliche Szenarien, warum diese Audio-Files in den PTS-Daten sind:

  • es könnten „Überreste von früher“ sein, die niemals ins Spiel kommen werden
  • oder es sind Anzeichen dafür, was in The Division 2 in den nächsten Monaten passieren wird.
agent-kelso
Das ist Agent Kelso. Sie könnte der NPC für den neuen Wolkenkratzer werden.

Das könnte der Endlos-Modus werden: Der Nutzer sagt, es gibt Audio-Files von Kelso über einen Wolkenkratzer in New York City, den Agenten „Etage für Etage“ erobern müssen. Es gäbe „sichere Etagen“: Hier kann man das Gebäude verlassen.

Der Nutzer entwirft dann ein Szenario, wie der Modus ablaufen könnte:

  • der Wolkenkratzer hat 100 Etagen
  • jede 10. Etage wäre eine sichere Etage, zu der man zurückgeworfen wird, wenn man scheitert
  • ab der 80. Etage gäbe es dann keine sicheren Etagen mehr und man müsste die 20 letzten am Stück spielen

Das Interessante sei, dass jemand auf reddit genau so einen Modus mal als „Underground 2.0“ vorgeschlagen hatte: Als einen wiederspielbaren Endlos-Content.

Division 2 wird häufig vorgeworfen, dass genau diese Modi nun in Teil 2 fehlten, die in Teil 1 viel des Reizes ausgemacht haben. Die „Expeditionen“ können das in The Division 2 nicht leisten.

Einen Endlos-Dungeon, wie er hier beschrieben wird, gibt es etwa im MMORPG Final Fantasy XIV.

Details für Manhunt-Missionen der nächsten Monate

Das hat der Nutzer noch gefunden: Der Nutzer hat Informationen über die „Manhunt Missions“ in The Division für Season 2, 3 und 4 gefunden. Manhunt-Missionen sind saisonale Quest-Reihen, die eine Story erzählen.

In der Story-Linie für die Season 2, 3 und 4 kommen bekannte Figuren aus The Division 1 zurück und neue mächtige Feinde.

Wer genau wissen will, was sich The Division 2 für die nächsten Monate ausdenkt, kann die Spoiler hier auf Englisch lesen .

Wie viel investiert Ubisoft noch in The Division 2?

Das steckt dahinter: Auch wenn wir jetzt noch nicht wissen, ob die Elemente kommen, ist der Fund interessant. Der zeigt uns, dass Ubisoft und Massive planen, The Division 2 auf absehbare Zeit weiter zu unterstützen.

Spannend ist vor allem der Endlos-Modus. Denn neue Modi würden zeigen, dass sich Ubisoft der Marke „The Division“ stark verbunden fühlt und hier Inhalte nachreicht, die man sonst von kostenpflichtigen DLCs erwarten würde.

Bestätigt sind die neuen Inhalte allerdings alles noch nicht – Spieler sollten ihre Erwartungen nicht zu hoch hängen.

division-agent-survival-feuer
Neue Modi würden The Division 2 einen höheren Wiederspielwert bescheren.

The Division 2 wird häufig dafür kritisiert, dass dem Spiel, die Modi Survival und Underground aus Teil 1 fehlten. Dafür setzt The Division 2 die Story über Missionen fort – dass weitere Story-Missionen fehlten, wurde wiederum The Division 1 vorgeworfen.

Für The Division 2 war der beliebte Modus „Survival“ eigentlich sogar versprochen. Als es dann hieß, das sei nicht geplant, reagierten Spieler enttäuscht. Hier beschreiben wir genau, was Massive zu dem beliebten Modus in The Division 2 gesagt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Designed & Developed by ThemeXpert
Zur Werkzeugleiste springen